Donnerstag, 16. Februar 2012

Gemüseeintopf für Essanfänger - ein Rezept für eilige Mami's

Hier wieder einmal ein Blitzrezept für die schnellen Mami's.

Im Dampfdrucktopf ganz schnell zubereitet und schonend gekocht, vitaminreich und lecker.

Dazu habe ich verwendet:

1 Zwiebel
1 EL Rapsöl

300g Karotten
300g Pastinaken
100g Bohnen
100g Erbsen
(alle Angaben sind ungefähr - ich hatte das Gemüse aus dem Cottagegarten im Gefrierfach)

etwas Reis
etwas gekochten Truthahn
geriebener Käse (Emmental oder Parmesan - was gerade zur Hand ist)



Zuerst habe ich die Zwiebel kleingeschnitten und in etwas Öl glasig gedünstet.


Dann kam das tiefgefrorene Gemüse dazu, Deckel drauf und im Dampfgarer alles für ca 8 Minuten kochen lassen. Wenn der Stift wieder unten ist und der Deckel aufgemacht werden kann, das gekochte Fleisch und den Käse dazugeben.




Kurz pürieren, dass die Stücke etwas feiner sind aber nicht alles zu fein wird - schliesslich sind schon Zähnchen vorhanden - manchmal sind wir jedoch noch etwas faul ;)

Dazu gekochten Reis, den ich vom Vortag noch übrig hatte.

Reis = kalt / Gemüse-Truthahn-Brei = heiss -> ergibt eine perfekt gekühlte, warme Mittagsmahlzeit ohne Pusten :)

Guten Appetit ihr kleinen Schleckermäulchen :)


Kommentare:

  1. Hi Patricia,
    hmm, sind über dem Pürieralter hinaus...:-) aber gute Idee, das Fleisch unterzumogeln:-)
    Schau doch mal unter lifelivedeepl-now.bloggspot.com nach, da gibts auch Leckerschmeckerrezepte, auch kindertauglich, besonders die Tomatensuppe war lecker....bis bald beate

    AntwortenLöschen
  2. Hello, ja ich muss gestehen, das Rezept ist schon etwas älter - mein Kleiner hat ja nun schon alle Beisserchen ;) Aber nichtsdestotrotz eine gute Idee dachte ich ;) Danke für den Lese-Tipp, werde gleich mal vorbeischauen :D

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe